Wir können einfach nicht aus unserer Haut

So sehr wir es auch versuchen, mit unserem neuen Drang zum selbermachen, selber kochen, einfrieren, auftauen, ansäen... Wir sind und bleiben eine Wegwerf Gesellschaft.

So sehr wir auch Dinge reparieren möchten, die kaputt gegangen sind; sie weg zu werfen und neu zu kaufen ist so viel einfacher. 

Wir sind eben nicht mehr die Gesellschaft, die die Ärmel hochkrempelt und anpackt. Nicht, weil wir es nicht können, sondern einfach, weil wir es nie gelernt haben, es noch nie mussten.

 Erscheint uns ein Essen für nicht gelungen, werfen wir es weg und bestellen uns einfach eine Pizza über ein App. Bezahlen online und lassen sie uns nach Hause bringen.

 Setzten wir uns hin und nähen uns ein neues Kleidungsstück. Wenn es mißlingt, schmeißen wir den Stoff weg und kaufen uns online einfach ein neues Lieblingsstück.

 Wir pflanzen neue Blumen in Töpfe, vergessen aber, dass diese auch nach dem säen noch Zuwendung brauchen. Sind sie dann verdorrt, kaufen wir einfach neue, oder schmeißen einfach die Töpfe weg. -Ich hatte noch nie einen grünen Daumen. Blumen mag ich eh nicht und da ich nicht koche, brauche ich auch keine Gewürze.

Geht ein Gegenstand kaputt, reparieren wir ihn nicht. Wir wissen nicht mehr wie es geht, wir haben dazu keine Zeit. Alles muß weiter gehen, dann wird er eben weg geworfen und neu gekauft. -Natürlich online.

So leben wir unser Leben, tagein tagaus. Ob wir es wollen oder nicht, wir haben es nicht anders gelernt.

Auch in einer Beziehung.

Eine Beziehung bedeutet Arbeit. Man kann sich nicht verlieben und sich anschließend einfach nicht mehr darum kümmern, denn dann verkümmert die Liebe, genauso wie die vergessenen Topfpflanzen. Ja, eine Beziehung heißt auch Zeit investieren. Nicht all die Zeit, aber schon mehr, als es brauchen würde, sich ein neues Lieblingsstück online zu bestellen. Ja, manchmal gehen auch einige Wege schief, die man gemeinsam bestreitet. Wenn man es dann aber merkt, dann sollte man deswegen nicht gleich die ganze Beziehung wegwerfen, so wie das mißlungene Essen. Nein, man sollte vielmehr gemeinsam schauen, welcher Weg der richtige sein könnte. Welches Rezept einem einfach besser schmeckt.

Aber so sind wir nicht. So sehr wir es auch möchten. Wir haben nie gelernt, Kompromisse einzugehen. 

Und jetzt, jetzt können wir einfach nicht mehr aus unserer Haut.

26.3.17 12:38, kommentieren

Werbung


Mit Dir...

... ist es ruhiger.

... ist es lauter.

... ist es lustiger.

... ist es intensiver.

... ist es schöner.

... ist es heller.

... macht mein Leben wieder so viel mehr spaß.

... macht mein Leben endlich wieder einen Sinn.

-Danke

17.6.16 21:57, kommentieren