Du...

Wenn ich an Dich denke, dann muß ich Lächeln.

Wenn ich bei Dir bin, dann fühle ich mich wohl. -Geliebt, begrehrt, verstanden, beschützt... 

Wenn ich traurig bin und weine, dann nimmst du mich in den Arm.

Wenn ich glücklich bin, dann nimmst du mich in den Arm und lachst mit mir.

Wenn ich nicht weiter weiß, dann nimmst du mich an deine Hand.

Wenn ich müde bin, dann deckst du mich zu.

Du liebst mich, mit all meinen Ecken und Kanten und mit meinen verschrobenen Ansichten. Du liebst mich ohne wenn und aber, du liebst mich einfach so.

 Alles könnte so einfach sein. Doch irgendwie ist es das nicht.

Zu viele Erinnerungen, zu viele Erfahrungen, zu viele Tiefschläge, zu viele enttäuschte Hoffnungen, zu viel... viel zu viel...

 

Ich liebe Dich

 

6.4.14 22:06, kommentieren

Werbung


Alles auf Anfang

Nach unendlich langen Nächten, vielen Gesprächen mit guten Freunden, den Versuchen das Gefühlschaos das du in mir auslöst zu entwirren und nach noch mehr Bauchweh, habe ich einen Entschluß gefasst.

Ich werde Dich nicht vor die Wahl stellen, ich werde nicht unsere Zeit mit Dingen vertun, die ich nicht ändern kann. Ich werde die Zeit, die Du mir zu geben bereit bist mit dir geniessen. Ohne wenn und aber. Werde mich in Deine Arme und Hände begeben und Dir vertrauen. Werde mit dir Lachen und leben.

Doch sobald Du aus dieser Tür gehst, wirst Du nur noch ein Bekannter sein. Ich werde Dir auf Distanz keine Dinge anvertrauen und ich werde auch nicht hier sitzen und darauf warten, dass Du Dich meldest. Ich werde mein Leben weiter leben; wenn du da bist mit Dir, wenn du nicht da bist, dann ohne Dich.

 

JA! -Es IST so einfach!

24.2.14 21:12, kommentieren